Kamlok-Kupplungen

DIN EN 14420-7 (DIN 2828), MIL-A-A-59326

Aluminium, Messing, Polypropylen, Edelstahl


Kamlok-Kupplungen (Synonym: Hebelarmkupplungen) sind Schnellkupplungen mit einem asymmetrischen Kupplungssystem bei dem die Mutter- und Vaterkupplungen durch zwei Hebel verriegelt werden. Eine schnelle, einfache und sichere Art und Weise zwei Schläuche oder ein Schlauch mit zum Beispiel einem Maschinenanschluss miteinander zu verbinden. Die Kamlok-Kupplungen dienen der Verbindung von Schläuchen mit Anschlüssen zum Fördern von Flüssigkeiten, Feststoffen und Gasen; davon ausgenommen sind Flüssiggas und Dampf.